Aux alentours

Allevard Les Bains - Vue sur Allevard
Cirque du Fer à Cheval dans la réserve naturelle de Sixt Fer à Cheval - ©SavoieMontBlanc-Bijasson
Troupeau de vaches Tarine et Abondance en alpage près du col de la Colombière au dessus du hameau du Chinaillon au Grand-Bornand - ©SavoieMontBlanc-Bi
Annecy - La Prison - Copyright Savoie Mont Blanc
Chambéry - Place Saint Léger - copyright Office de tourisme de Chambéry
Camping in Savoyen - Die Chignin-Türme
Chambéry - Place aux éléphants - Savoie Mont Blanc
Château de Miolans - St Pierre d'Albigny - Parc Naturel Régional du massif des Bauges - ©SavoieMontBlanc-Daugeron
Refuge des Barmettes dans le Parc national de la Vanoise - ©SavoieMontBlanc-Boileau

Tourismus rund um den Campingplatz Lac Saint clair

Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts alle Städte rund um die Seen und Gebirgsmassive Savoyens rund um den Campingplatz Lac Saint Clair in La Rochette.

Die Natur in dieser Bergregion ist von außerordentlicher Schönheit, aber auch die Städte von Savoyen sind den Umweg wert. Es ist gerade die Kombination aus frischer Bergluft, der Schönheit der Landschaft und dem kulturellen Reichtum der umliegenden Städte, die jeden Urlauber sich hier wohlfühlen lässt. Der Campingplatz Lac Saint Clair ist nicht nur für sportliche Aktivitäten ideal gelegen, auch Kulturliebhaber und Genießer kommen hier voll auf ihre Kosten. Die gastronomischen Köstlichkeiten und die vielen Sehenswürdigkeiten, die diese Orte bieten, machen Ihren Urlaub unvergesslich.

Chambéry

Diese Stadt gilt als einer der schönsten Orte in Savoyen. Dies ist zum Teil auf die schöne Altstadt mit dem Schloss der Herzöge von Savoyen und dem berühmten Elefantenbrunnen zurückzuführen. Es ist eine echte Stadt der Kunst und Geschichte mit vielen Vorzügen. Es ist so schön, durch die Stadt zu spazieren, in den geheimnisvollen Alleen mit überdachten Gängen oder die Trompe-l'oeil-Fassaden zu sehen. Chambéry hat viele charmante Innenhöfe und hübsche Fußgängerzonen. Der belebte Place Saint-Léger mit seinen vielen Terrassen und die vielen kulturellen Veranstaltungen im Stadtteil André Malraux bieten viele Möglichkeiten zur Unterhaltung. Für Wassersportler gibt es in der Nähe auch zwei natürliche Seen, den großen Lac du Bourget und den smaragdgrünen Lac d'Aiguebelette.

Albertville

Albertville ist weltweit bekannt für die Olympischen Winterspiele 1992. Die Stadt ist auch das Tor zu den herrlichen Naturparks Bauges und Vanoise. Es ist eine Stadt mit einem reichen und vielfältigen historischen Erbe. Die Ufer des Flusses Arly sind in der Tat der malerischste Teil der Stadt. Dort finden Sie auch die besten Restaurants. Im Zentrum von Albertville können Sie einkaufen gehen. Der Place de l'Europe mit dem alten Rathaus ist das Herz der Stadt. Wie die anderen alten Gebäude in dieser Gegend ist es ein wunderbarer Ort für Architekturliebhaber. Natürlich gibt es auch viele gemütliche Terrassen. Auch das historische Gerichtsgebäude, das wie eine mittelalterliche Burg aussieht, ist einen Besuch wert. Besuchen Sie auch den Sarazenenturm und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Stadt und die Berge.

Annecy

Es ist die charakteristischste Stadt am Nordufer des gleichnamigen Sees von Annecy. Das Stadtzentrum mit seinem alten Stadtkern und den kleinen Kanälen, die durch die Stadt zum See führen, schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Der berühmte Palais de l'Isle ist das Symbol der Stadt und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Auch das Schloss und die beeindruckende Kathedrale sind echte Attraktionen. Die vielleicht schönste Straße der Stadt ist die rue Sainte-Claire mit ihren romantischen Arkaden aus dem 17. Die Rue Royale ist das schlagende Herz der Stadt. Es gibt viele Geschäfte, Gärten und den Saint Jean-Brunnen. Wenn Sie dem Kanal zum See folgen, erreichen Sie den Pont des Amours. Sie können darüber fahren, aber auch darunter mit kleinen Motorbooten, die Sie ohne Führerschein mieten können. Das Wasser des Sees ist auffallend blau und es ist ein wunderbarer Ort zum Schwimmen. Natürlich ist es auch möglich, den See zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu umrunden.

Grenoble

Für viele Menschen ist diese Stadt nur ein Name, dem sie auf ihrem Weg in den Süden begegnen, und das ist schade, denn Grenoble ist wirklich einen Besuch wert. Diese Stadt wird auch die Hauptstadt der Alpen genannt. Es gibt viele interessante Punkte. Die Altstadt lädt zu einem Spaziergang ein, ist aber auch ein großartiger Ort zum Einkaufen. Besuchen Sie die Festung und den Parlamentspalast der Dauphiné oder das Stadtmuseum mit Gemälden von berühmten Künstlern wie Gauguin und Rubens.

Chamonix und der Mont-Blanc

Die schöne Stadt Chamonix liegt mitten in den französischen Alpen und ist von den Gipfeln des Mont Blanc und der Aiguille du Midi umgeben. Es ist eine malerische Stadt mit vielen guten Restaurants, Geschäften mit lokalen Produkten und einer herzlichen Atmosphäre. Das schöne Zentrum ist voll von Fachwerkhäusern aus Holz. Es gibt nicht viele Denkmäler in der Stadt, obwohl der Mont Blanc, der auch das Dach Europas genannt wird, natürlich ein beeindruckender Anblick ist. Nehmen Sie zum Beispiel den Zug von Montenvers, der Sie zu einem der größten Gletscher Frankreichs, La Mer de Glace, bringen wird. Es handelt sich um eine fünf Kilometer lange Zugfahrt, die eine herrliche Aussicht bietet. Rund um den Gletscher können Sie verschiedene Attraktionen besuchen, wie zum Beispiel die Grotte de Glace mit ihren verschiedenen Eisskulpturen. Die Geschichte des Gletschers wird auch hier im Glaciorium dargestellt. Für diejenigen, die keine Höhenangst haben, empfiehlt sich auch die Seilbahn Aiguille du Midi. Auf 3842 Metern Höhe bietet sich ein herrliches Panorama auf den Mont Blanc und die Schweizer, französischen und italienischen Alpen.

Chartreuse-Massiv

Das Massif de la Chartreuse hat etwas Magisches an sich. Der regionale Naturpark, der seit 1995 besteht, beherbergt mehr als 2000 verschiedene Pflanzenarten. Der Ort ist reich an Säugetieren und Vögeln und Naturliebhaber werden ihn lieben. Das Massiv beträgt 25% in Savoyen und ist wirklich einen Besuch wert. Sie können hier wandern, aber die Landschaft mit ihren bergigen Reliefs, Wäldern, Kalksteinfelsen und Schluchten eignet sich auch hervorragend für andere Aktivitäten. Denken Sie zum Beispiel an Canyoning, Mountainbiking, Segeln oder Sportklettern. Einige Orte bieten wunderschöne, atemberaubende Panoramen.

Allevard Les Bains und der Kurort.

Allevard Les Bains ist bekannt für seine Parks und Thermalbäder. Aber sie hat auch viel zu bieten. Besuchen Sie zum Beispiel das Kloster Grande Chartreuse. Auch Schwefelthermalbäder, Massagen, Spezialbehandlungen bei Fibromyalgie, Anti-Raucher-Behandlungen oder einfach nur zur völligen Entspannung sind hier möglich. Auch im Gleyzin-Tal mit seinem Gletscher, im Chalet du Bout oder am Bout du Monde kann man schöne Wanderungen unternehmen.

Dies ist nur eine Auswahl der vielen Ausflugsmöglichkeiten rund um den Campingplatz. Diese vielseitige Region hat dem Urlauber viel zu bieten. Dank der idealen Lage des Campingplatzes ist es möglich, jeden Tag etwas Neues zu tun. Viele weitere Möglichkeiten finden Sie auf den folgenden Seiten.